Tarifrechner: DSL, LTE und Kabel-Internet - Tarife im Vergleich

Tarifrechner Frau

Auf dieser Webseite finden Sie den Tarifrechner. Angezeigt werden DSL-, Kabel- und LTE-Tarife. Sie finden dadurch den für Sie günstigsten Tarif. Schränken Sie unter "Berechnungskriterien" die Auswahl ein. Sie sollten zunächst Ihre Vorwahl eingeben, um nur Anbieter angezeigt zu bekommen, die Sie in Ihrer Stadt mit Internet versorgen können.

  • DSL, Kabel & LTE
  • Online wechseln und sparen
  • Effektive Monatskosten
  • Transparent Tarife vergleichen
  • Unabhängiger Vergleich
  • Mit oder ohne Mindestlaufzeit

Getestet: "Sehr gut"

TÜV Service Tested

TÜV geprüft auf Sicherheit, Qualität und Transparenz


Häufige Fragen

  • Wie funktioniert der Wechsel?
  • Welchen Tarif soll ich nehmen?
  • Was sind Entertainment-Pakete?
  • Welche Geschwindigkeit ist beim Internetanschluss optimal?
  • Wie funktioniert ein Neuanschluss?
  • Was ist LTE?

Wie funktioniert der Wechsel? Ein Wechsel liegt vor, wenn Sie bereits einen DSL-, Kabel- oder LTE-Vertrag bei einem Internetanbieter haben. Wenn Sie umziehen, können Sie ebenfalls den Anbieter wechseln. Der Auftrag für den Wechsel sollten Sie mindestens 3 Wochen vor Beginn der Kündigungsfrist stellen.

Wichtig: Die Kündigung bei Ihrem bisherigen Anbieter übernimmt der neue Anbieter. Daher nicht(!) zuerst kündigen. Meist übernimmt der neue Anbieter die Kündigung und stellt Ihnen die neuen Zugangsdaten zu. Sie erhalten rechtzeitig die Hardware (falls im Vertrag enthalten) und den Freischalttermin.
Welchen Tarif soll ich nehmen? Für welchen Tarif Sie sich entscheiden, hänft von Ihrer Internet- und Telefonnutzungsdauer ab. Eine Internet-Flatrate lohnt sich für die meisten Nutzer. Wenn Sie einen Telefonanschluss brauchen, sollten Sie Komplettpaket wählen (Häckchen bei Telefonflatrate setzen). Welche Geschwindigkeit ist beim Internetanschluss optimal? Als Surfgeschwindigkeit gelten heute 16.000 kbit/s als Standard. Sie nutzen das Internet ganz selten? Dann reicht auch ein Vertrag mit 6.000 kbit/s. Haushalte mit vielen Downloads, die auch über den Internetanschluss Filme und Fernsehen wollen, sollten 25.000 kbit/s oder schneller w&auuml;hlen. Je mehr Personen gleichzeitig im Internet sind, desto höher sollte auch Ihre Bandbreite sein. Wie funktioniert ein Neuanschluss? Ein Neuanschluss ist notwendig, wenn Sie noch keinen Kabel- oder DSL-Anschluss haben. Nach Bestellung erhalten Sie den geklapten Freischaltungstermin mitgeteilt. Noch vor dem Termin bekommen Sie rechtzeitig die Hardware zugesandt, die Sie selbst installieren können. Bei Buchung eines Installatiosservices kommt ein Techniker zu Ihnen nach Hause und übernimmt die Installation. In 4 bis 6 Wochen haben Sie in der Regel Internet. Was ist LTE? LTE steht für Long Term Evolution und ist der Nachfolger von UMTS. LTE kann als Alternative zu DSL und Kabel-Internet gesehen werden. Theoretisch möglich sind bei LTE bis zu 100.000 kbit/s im Downstream. Beachten Sie bitte: Bei LTE teilen Sie sich änlich wie beim Smartphone-Tarif (UMTS) die Surfgeschwindigkeit mit anderen Teilnehmern in einer Funkzelle. Was sind Entertainment-Pakete? Einige Anbieter haben Tarife mit Entertainment-Paket. Diese beinhalten Zusatzdienste. Meist können Sie über Ihren Internetanschluss fernsehen oder HD-Filme herunterladen. Beachten Sie bitte, dass für solche Dienste eine Mindestgeschwindigkeit Voraussetzung ist (meist 25 bzw. 50 Mbit/s). Entsprechende Hardware bieten die Internetanbieter zur Miete oder zum Kauf mit an.

Jetzt sparen!

Jetzt sparen - Daumen hoch


Informationen zum Tarifrechner

Der Tarifrechner listet die Tarife von bekannten Internetanbietern auf. Die Sortierung erfolgt nach monatlichen Kosten. Hierbei sehen Sie die effektiven/durchschnittlichen Kosten, die in 24 Monaten Vertragslaufzeit anfallen. Enthalten sind also auch Hardware-Kosten, einmalige Kosten und die Grundgebühr. So können Sie tatsächlich sehen wie teuer der Tarif ist und werden nicht durch falsche Werbeversprechen gelockt. Um den für Sie richtigen Tarif zu erhalten, sollten die die Berechnungskriterien (ganz oben auf der Seite) Ihren Ansprüchen entsprechend einstellen. Wichtig ist an dieser Stelle die Vorwahl, damit Ihnen die meist günstigeren Kabel-Internet-Tarife eingeblendet werden. Starten Sie gleich mit dem DSL-Vergleich!