Kabel-Internet

Wartungsarbeiten am Glasfasernetz in Dresden

Geschrieben am 25.09.2012, 10:01 Uhr von

Tele Columbus Infostand

Kunden von Tele Columbus in Dresden haben bis einschließlich diese Woche teilweise kurzzeitig kein Internet, Fernsehen und Telefon. Der Telekommunikationsanbieter führt Kabelarbeiten durch, weshalb für kurze Zeit Stadtteile Dresdens von der Kabelversorgung ausgeschlossen sind.

Drucken


Letzte Woche gab der Kabelnetzbetreiber bekannt, dass Kunden in Dresden mit vorübergehenden Unterbrechungen bis einschließlich dieser Woche bis 26. September rechnen müssen. Grund dafür sind Wartungsarbeiten am städtischen Glasfasernetz. Die DREWAG (Stadtwerke Dresden GmbH) führt in dem Zeitraum Arbeiten am Netz durch.

Bereits in der Nacht vom 19. auf den 20. September hatten rund 1.200 Haushalte in der Schnorrstraße und Hochschulstraße (Südstadt) teilweise keinen Zugang. In der Nacht vom 25. bis 26. September sind weitere 8.500 Anschlüsse des Anbieters Tele Columbus in Gorbitz von den Wartungsarbeiten betroffen. Geplant sind die Arbeiten zwischen 22 und 5 Uhr morgens. Anschließend sollen Fernsehen, Internet und Telefonie wieder funktionstüchtig sein.

Insgesamt versorgt der Kabelnetzbetreiber rund 100.000 Haushalte mit Fernsehen, Telefon-Flatrates und schnellem Internet (bis 128 Mbit/s). Regelmäßige Wartungsarbeiten am Glasfasernetz sind notwendig, um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten.

Tele Columbus Infostand

Tele Columbus Infostand

[Bildquelle: Tele Columbus]

Drucken


The following two tabs change content below.

Julian Mende

Redakteur
Julian ist unser Spezialist in Sachen Kabel-Internet. Er hat nicht nur die Tarife von Kabel Deutschland, Tele Columbus und Unitymedia im Blick, sondern berichtet auch, wenn ein Unternehmen den Glasfaserausbau vorantreibt.
Kommentar schreiben

Dein Kommentar