Funk-Internet

Vorerst kein DSL für Walchenfeld

Geschrieben am 21.07.2011, 11:02 Uhr von
Kein DSL Walchenfeld

Kein DSL in Walchenfeld (hier rot) - blau sind Gemeindeteile in Ausbau

Nicht so gut sieht es für Walchenfeld in der Gemeinde Bundorf (Bayern) aus. Vorerst wird es wohl kein DSL geben. Während andere Teile der Gemeinde in Zukunft wenigstens über Richtfunk oder Hybridtechnik mit schnellem Internet versorgt werden, bleibt Walchenfeld zunächst außen vor. Zu hoch seien die Kosten für die wenigen Einwohner.

Damit Walchenfeld per Hybridtechnik an das schnelle Datennetz angebunden würde, müsste ein Kabelverzweiger vorhanden sein. Per Antenne und Funk-Technik würden dann die Haushalte mit schnellem Internet versorgt. Die Kosten würden sich hierfür auf etwa 20.000 Euro belaufen. Die Kosten für eine Hybrid-Lösung müsste von der Gemeinde getragen werden. Für 76 Einwohner Walchenfelds ist dies zu viel. Der Bürgermeister merkte aber auch an, dass für die Walchenfelder das gleiche Recht in Bezug auf DSL zusteht, wie Einwohnern in Schweinfurt.

Drucken


Eine reine Funklösung würde zwischen 12.000 und 15.000 Euro kosten. Auch dies ist teuer, da zwei Masten dafür aufgestellt werden müssen. Die Kommune beschränkt sich daher beim DSL-Ausbau vorerst auf die fünf Gemeindeteile Bundorf, Kimmelsbach, Neuses, Schweinshaupten und Stöckach.

Was tun als Walchenfelder? Ist man dringend auf schnelle Downloads und Verbindungen angewiesen, bleibt nur die Möglichkeit eine DSL-Alternative zu nutzen, wenn kein DSL möglich ist. UMTS-Internet mit HSPA und Kabel-Internet wären hier zwei Möglichkeiten. Die letzte und damit teuerste Variante ist noch Satelliten-Internet.

Wichtige Links: Internet in Walchenfeld, DSL-Abfrage für Bundorf

[Bildquelle: Google Maps/Tele Atlas 2011; Quelle: mainpost.de]

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
Kommentar schreiben

Dein Kommentar