Kabel-Internet

Unitymedia: 150 Mbit/s Internet in Ebsdorfergrund ab 7. Dezember

Geschrieben am 24.11.2012, 11:37 Uhr von

Ebsdorfergrund mit Unitymedia-Internet

Wen der Breitbandinitiative „Breitband Regional“ gehört Ebsdorfergrund bald zu den am besten versorgten Gebieten in Deutschland. Kabelnetzbetreiber Unitymedia baut das Internet aus und rüstet auf den Standard EuroDOCSIS 3.0 auf. Ab 7. Dezember 2012 werden 1400 Haushalte Triple Play nutzen können.

Drucken


Triple Play steht für ein Paket, welches Telefon, Internet und digitales Fernsehen beinhaltet. Einwohner von Ebsdorfergrund werden Datentransferraten von 150 Mbit/s im Downstream erreichen.

Das Kabelnetz wird in Beltershausen, Dreihausen, Frauenberg, Heskem und Mölln zwischen dem 26. und 30. November umgerüstet. Für den Umbau werden, anders als bei FTTH (Fiber to the Home), kaum Tiefbauarbeiten notwendig sein. Auch bei den angeschlossenen Häusern sind keine Umbaubaßnahmen erforderlich. Dennoch besteht das Netz von Unitymedia größtenteils aus Glasfaser, welches Highspeed-Angebote möglich macht.

90 Prozent vom Unitymedia-Netz nach EuroDOCSIS 3.0

Der Ausbau in Ebsdorfergrund gehört zu dem Ausbauprojekt „Fiber Power“. Es ist eines der größten Ausbauprojekte in Hessen und Nordrhein-Westfalen. Unitymedia konnte bereits 90 Prozent des eigenen Netzes nach dem Standard EuroDOCSIS 3.0 aufrüsten. Den Kunden werden dadurch rasend schnelle Breitbandzugänge mit 150 Mbit/s ermöglicht – sowohl in den Städten als auch auf dem Dorf.

Nach eigenen Angaben versorgt Unitymedia KabelBW in Deutschland rund 12,6 Millionen Haushalte mit Breitbandkabeldiensten. Bis 7. September zählten rund 7 Mio. Kunden zum Unternehmen. 2,1 Mio. Internetzugänge haben Kunden bei dem Internetanbieter in Anspruch genommen.

Ebsdorfergrund mit Unitymedia-Internet

Ebsdorfergrund mit Unitymedia-Internet

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
Kommentar schreiben

Dein Kommentar