DSL-News

Truchtlaching: Ausbau ermöglicht Chiemgau-DSL mit 50 Mbit/s

Geschrieben am 21.10.2012, 09:14 Uhr von

Truchtlaching DSL-Ausbau

Ab Mitte Dezember sollen Einwohner in Truchtlaching mit Breitband-DSL surfen können. Der Anbieter für den Tarif Chiemgau-DSL baut aktuell bereits die DSL-Anschlüsse aus. Hierfür sind Tiefbauarbeiten nötig, um Glasfaserleitungen zu verlegen.

Drucken


Seit mehreren Jahren kämpfen Einwohner dem Ort Truchtlaching mit langsamem Internet. Seit neuestem ist auch die Ortsdurchfahrt gesperrt. Das allerdings, weil der Ausbau in vollem Gange ist. Im Rahmen vom DSL-Ausbau müssen Tiefbauarbeiten gemacht werden. Zunächst werden in Truchtlaching Leerrohre verlegt. In diese zieht dann die Firma Glasfaser. Nur noch wenige Wochen müssen Einwohner warten bis Bauarbeiten und Breitbandausbau abgeschlossen sind.

Chiemgau-DSL werden die schnellen Internetanschlüsse der Firma ip-fabric GmbH genant. Das Unternehmen hatte bereits Ende 2011 den Ausbau im benachbarten Seeon abgeschlossen. Hierfür hatte die Gemeinde Seeon-Seebruck Mai 2011 ein Kooperationsvertrag mit der ip-fabric GmbH geschlossen. Dieser beinhaltet auch Regelungen für die Breitbandanbindung von Truchtlaching. Sie erwies sich als komplizierter und langwieriger.

Außer den Glasfaserleitungen muss die ip-fabric GmbH auch zwei Außengehäuse aufstellen. In ihnen befindet sich die DSL-Technik. Sie dienen dazu die unternehmenseigene Technik mit dem Netz der Telekom zu verbinden. Ab Mitte Dezember sollen erste Kunden die schnellen DSL-Anschlüsse mit 16 Megabit pro Sekunde nutzen können. Geschäftskunden stehen sogar die schnelleren VDSL-Anschlüsse (max. 50 Mbit/s) zur Verfügung.

Interessenten sollten wenn möglich frühzeitig einen Chiemgau-DSL-Vertrag abschließen. Dann profitieren diese vom Frühbucher-Rabatt. Ein Wechsel vom bisherigen Telefonanbieter mit der Rufnummernmitnahme ist nur zum Ende der Mindestvertragslaufzeit möglich. Die Kündigung übernimmt die ip-fabric GmbH.

Truchtlaching DSL-Ausbau

Truchtlaching DSL-Ausbau

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
Kommentar schreiben

Dein Kommentar