Mobiles Internet

Telekom ist Testsieger im Mobilfunk-Netztest der Zeitschrift Connect

Geschrieben am 03.11.2012, 15:20 Uhr von

Handynetz Test 2012

Welches Netz ist das Beste? Die Fachzeitschrift „Connect“ hat in einem breit angelegten Test die Mobilfunknetze der großen Anbieter untersucht. Zwischen den großen Mobilfunkanbietern Telekom, Vodafone, o2 und E-Plus gibt es gravierende Unterschiede. So sei das UMTS-Netz besonders stark ausgelastet.

Drucken


Drei Wochen lang sind die Mitarbeiter der Zeitschrift Connect durch Deutschland gefahren. Zahlreiche Tests wurden durchgeführt, um das beste Mobilfunknetz zu ermitteln. Besonders auffällig war die hohe Auslastung des UMTS-Netzes, die auf den Smartphone-Boom zurückzuführen ist. Bereits seit 2004 bieten die Mobilfunkanbieter die Netze an. Zwar hat sich die Surfgeschwindigkeit von ehemals 384 kbit/s auf 42 Mbit/s erhöht, aber auch der Bedarf stieg an.

Telekom vor Vodafone und o2

Testsieger ist die Deutsche Telekom. Sie erreichte im Test 441 von 500 möglichen Punkten. Sie erreichte in allen Kategorien die meisten Punkte. Auf Platz 2 konnte sich Vodafone mit 397 Punkten gut schlagen. Mit 381 Punkten folgt Anbieter o2. Auf dem letzten Platz erreichte E-Plus mit 334 Punkten nur die Gesamtnote „befriedigend“.

Die Telekom überzeugte sowohl beim mobilen Internet als auch bei der Telefonie. Vodafone hat ein gutes Datennetz und ist sowohl beim Zugriff per Smartphone, als auch mit dem Notebook, besser aufgestellt. Allerdings zeigten sich bei Telefonaten in Städten und auf dem Land Schwächen. In dem Teilbereich konnte o2 den zweiten Platz machen. Generell konnte o2 deutlich aufholen. Während der Konzern in 2011 noch deutliche Schwächen wegen des Smartphone-Booms hatte, konnte das Münchener Unternehmen das Handynetz seitdem stark verbessern. Das zeigt sich bei der Telefonie bei der o2 auf Platz 2 landet. Bei der mobilen Datennutzung liegt o2 allerdings hinter Vodafone und Telekom auf Platz 3.

E-Plus hat das schlechteste Handynetz

E-Plus landet in allen Test-Bereichen auf dem letzten Platz. Allerdings konnte der Netzanbieter sich im Vergleich zum Vorjahr stark verbessern. Besonders bei der Sprachtelefonie erwies sich E-Plus im Connect-Test als zuverlässig. In Sachen mobiles Internet liegt E-Plus deutlich hinter Vodafone, Telekom und o2 zurück. Das zeigt sich auch beim LTE-Ausbau. Den Ausbau des neuen 4G-Mobilfunkstandards hat E-Plus erst vor knapp zwei Monaten begonnen (wir berichteten).

Ergebnis vom Connect-Test

Die Telefonie-Qualität ist laut Connect-Test nur bei der Deutschen Telekom und o2 gut. Bei Vodafone und E-Plus waren die Ergebnisse nur „befriedigend“. Erfreulich ist, dass o2 und E-Plus in Sachen mobiles Internet ihr Netz stark verbessert haben. Bei E-Plus ist es in großen Städten nun möglich gut über Smartphone und Tablet mobil zu surfen. Auf Autobahnen haben Telekom und Vodafone die Nase vorne, wenn es um Surfen mit dem Smartphone oder dem Datenstick geht.

Für Verbraucher spielt oft nicht nur die Netzqualität eine Rolle. So bietet die Telekom zwar das beste Handynetz an, hat allerdings auch vergleichsweise die wenigsten günstigsten Tarife. Käufer schauen beim Smartphone-Kauf mit Vertrag daher auch oft auf den Preis.

Drei Wochen lang sind drei Fahrzeuge im Rahmen des Connect-Tests in fünf Regionen Deutschlands unterwegs gewesen. Sowohl in Großstädten wie Hamburg und Berlin als auch kleineren Städte und auf Autobahnen wurden die Handynetze der Anbieter untersucht. Eines der Fahrzeuge führte LTE-Messungen durch.

Handynetz Test 2012

Handynetz Test 2012

Drucken


The following two tabs change content below.

Stephan Gottlieb

Redakteurin
Stephan ist unser neuester Redakteur und schreibt bei uns über mobiles Internet. Er kennt die Smartphone-Tarife der bekannten Anbieter und versorgt euch mit News zu UMTS und LTE. Außerdem schreibt er über den DSL-Ausbau.
Kommentar schreiben

Dein Kommentar