DSL-News

Telekom DSL doch für Dreibrück (Fehrbellin)

Geschrieben am 04.09.2011, 08:59 Uhr von
Fehrbellin - Dreibrück-mit-DSL

Fehrbellin - Dreibrück-mit-DSL

Das Tauziehen um den DSL-Ausbau in der Gemeinde Fehrbellin hat doch noch ein glückliches Ende gefunden. Nach einer erneuten Anfrage von Gemeindevorsteherin Ute Behnicke gab die Telekom nun bekannt, dass auch der Ortsteil Dreibrück DSL erhalten wird.

Drucken


Telekom lenkt ein

Die Telekom hatte bisher stets betont, dass der Gemeindeteil Dreibrück in den Planungen für den Netzausbau nicht erwähnt werde und daher auch keine entsprechenden Mittel bereitstünden. Erst auf wiederholtes Drängen des Gemeinderates sowie verärgerter Bürger und Bürgerinnen erklärte sich der Konzern bereit, die Unterlagen nochmals zu prüfen. Entgegen früheren Aussagen stellten Telekom-Mitarbeiter dabei fest, dass auch Dreibrück namentlich verzeichnet sei.

Nach dem Willen der Gemeinde Fehrbellin soll der Ausbau des DSL-Netzes noch in diesem Jahr beginnen. Im Haushalt des laufenden Jahres sind dafür Ausgaben in Höhe von 480.000 Euro vorgesehen. Wann genau in Dreibrück DSL verfügbar sein wird, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt jedoch noch unklar.

Flotte Flatrate statt lahmes Internet-by-Call

Bisher sind die Dreibrücker auf den langsamen Internetzugang per ISDN angewiesen. Dessen Übertragungsraten von oft wenig mehr als 100 Kilobits pro Sekunde sind für die komplexen Webinhalte der heutigen Zeit schlicht nicht mehr angemessen. Auch sind neuere PCs schon heute teilweise nicht mehr mit der veralteten Technologie kompatibel.

Zudem bietet ISDN auch noch ein äußerst ungünstiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Preise für Call-by-Call-Internet steigen aufgrund der sinkenden Nachfrage kontinuierlich, und selbst die billigste Flatrate kostet mit 20 Euro im Monat mittlerweile mehr als ein einfacher Breitband-Anschluss – und das bei nicht mal einem Zehntel der Leistung. Den Dreibrückern bleibt also nur die Hoffnung, dass der Ausbau des DSL-Netzes bald in Angriff genommen wird.

Wichtig Links: DSL in Fehrbellin, www.telekom.de

[Bildquelle: Google Maps / Tele Atlas 2011 ]

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
tag_blue Schlagwörter: Brandenburg, DSL, DSL-Ausbau, Telekom
Kommentar schreiben

Dein Kommentar