Allgemein

Studie: Internetanbieter mit sinkenden Preisen und schlechterem Kundenservice

Geschrieben am 29.10.2012, 12:41 Uhr von

Gesamtergebnis Internetanbieter 2012

Eine Studie ergab, dass die Preise bei Internetanbietern weiter sinken und der Service sich im Vergleich zum Vorjahr verschlechtert hat. Rund 14 DSL- und Kabelnetzanbieter wurden untersucht. Kabel Deutschland konnte den Gesamtsieg als „bester Internetanbieter 2012“ für sich verbuchen.

Drucken


Das Deutsches Institut für Service-Qualität (DISQ) führte im Auftrag von n-tv eine Studie zu Internetanbietern in Deutschland durch. Im Fokus standen und wurden bewertet der Kundenservice, Produkte, Kosten, Vertragskonditionen und der Internetauftritt. Berücksichtigt wurden alle Tarife mit mindestens 6.000 oder 16.000 kbit/s mit und ohne Telefon-Flatrate.

Kundenservice schlechter als im Vorjahr

Im Rahmen der Studie wurden 434 Testkontakte per E-Mail und Telefon durchgeführt. Das Resultat war allerdings nur befriedigend. Zu lange mussten die Tester warten – ob am Telefon oder auf E-Mailantworten. Viele Anfragen blieben unbeantwortet. So erhielten die Tester auf jede 5. E-Mailanfrage keine Antwort. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies eine deutliche Verschlechterung (jede 10. Anfrage unbeantwortet).

Niedrigere Preise und lange Vertragslaufzeiten

Erfreulich ist für Verbraucher, dass die Internetanschlüsse im Vergleich zum Vorjahr durchschnittlich günstiger geworden sind. Beim Vergleich der Anbieter konnten erhebliche Preisunterschiede festgestellt werden. Die Hälfte der Kosten kann gespart werden, wenn der günstigste Tarif genommen wird, statt des Tarifs vom teuersten Internetanbieter.

Beim Vergleich der Vertragslaufzeiten sind die meisten Anbieter verbraucherunfreundlich. 24 Monate Laufzeit, die sich um 12 Monate automatisch verlängern, haben fast alle Anbieter. Wer einen Internetvertrag ohne Mindestvertragslaufzeit will zahlt deutlich mehr, so Bianca Möller (Geschäftsführerin des Instituts).

Testsieger: Kabel Deutschland vor 1&1 und Unitymedia

Innerhalb der Studie wurde Kabel Deutschland als Gesamtsieger gekürt. Gute Serviceleistungen und günstige Tarife überzeugten. Den besten Service erreichte 1&1. Insgesamt erreichte der Anbieter den zweiten Platz und hatte auch ein attraktives Produktangebot. Auf Kontaktanfragen reagierte sowohl 1&1 als auch Kabel Deutschland schnell und kompetent. Kabelnetzbetreiber Unitymedia überzeugte mit fairen Vertragslaufzeiten, gutem telefonischen Service und einem guten Internetauftritt an Stelle drei. Die Bewertungen decken sich auch in etwa mit den Kundenbewertungen auf unserer Seite.

Gesamtergebnis Internetanbieter 2012

Gesamtergebnis Internetanbieter 2012 (Quelle: disq.de)

[Quelle: disq.de]

Drucken


The following two tabs change content below.

Stephan Gottlieb

Redakteurin
Stephan ist unser neuester Redakteur und schreibt bei uns über mobiles Internet. Er kennt die Smartphone-Tarife der bekannten Anbieter und versorgt euch mit News zu UMTS und LTE. Außerdem schreibt er über den DSL-Ausbau.
Kommentar schreiben

Dein Kommentar