DSL-News

Retzstadt hat DSL von der Telekom – Ausbau kostete 141.000 Euro

Geschrieben am 25.08.2011, 10:09 Uhr von
DSL-Ausbau in Retzstadt abgeschlossen

DSL-Ausbau in Retzstadt abgeschlossen

Für die stolze Summe von 141.000 Euro ließ die Stadt Retzstadt das Breitbandnetz ausbauen. Am 19. August wurden die Arbeiten für schnelles DSL abgeschlossen. Von den Kosten wurden 71.000 Euro vom Freistaat Bayern getragen. 40.000 Euro leistete die Deutsche Telekom. Der Rest in Höhe von 30.000 Euro wurde von der Gemeinde Retzstadt bezahlt. Von Vorteil bei den Baumaßnahmen war, dass bereits in der Vergangenheit Leerrohre verlegt wurden. Lediglich 40 Meter mussten neu gegraben werden.

Drucken


Über den DSL-Ausbau in Retzstadt

Dennoch mussten 6,3 Kilometer Kabel von der Telekom verlegt werden. Vier DSLAMs (Mühlweg/Stegstra0e, Firma Blatterspiel, Bäckerei Engel und Frühlingsstraße) wurden so mit Retzstadt verbunden. Dadurch hat die Telekom den Retzstadter Einwohnern mindestens 6 Mbit/s Internet beschert. Ausgehend von einer Bestandsermittlung im Jahre 2008 erfolgte der angesprochene Ausbau. Der Gemeinde wurden insgesamt 4 Angebote von Providern vorgelegt. Eines davon sei sogar eine Funk-Lösung gewesen. Dennoch habe man sich für das Angebot der Telekom über eine feste Leitung entschieden.

Wie schnell ist DSL in Retzstadt?

Aktuell sind je nach Entfernung zum nächsten Schaltgehäuse 6 Mbit/s oder 16 Mbit/s möglich. Laut Klaus Markert (Telekom) soll die Telekom 2012 damit beginnen das Netz auf eigene Kosten dahingehend aufzurüsten, dass VDSL mit 50.000 kbit/s möglich sein werden. Für 3D-TV soll sogar ab 2015 Glasfaser bis hin in’s Wohnzimmer verlegt werden.

Für die Bestellung von schnellem DSL in Retzstadt wenden sich Neukunden oder Bestandskunden an die Telekom. Dies kann über den Telekom-Shop oder aber online erfolgen. Wir empfehlen hier den Weg über www.telekom.de, da hier ein Online-Rabatt auf die monatliche Rechnung genutzt werden kann.

DSL-Verfügbarkeit abfragen: DSL in Retzstadt

[Bildquelle: Flickr.com / Tele Atlas, Google Maps]

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
tag_blue Schlagwörter: Bayern, DSL, DSL-Ausbau, Telekom, VDSL
Kommentar schreiben

Dein Kommentar