DSL-News

Ortsteile von Blumberg bald mit schnellem Vodafone DSL (50 Mbit/s)

Geschrieben am 17.06.2011, 10:42 Uhr von
DSL-Ausbau Blumberg

DSL-Ausbau rund um Blumberg (blau - wird ausgebaut, rot - noch kein Ausbau geplant)

Nachdem in der Vergangenheit kein Vertrag für den DSL-Ausbau zustande kam, sieht es nun besser aus. Der Stadt Blumberg liegt ein Vertrag von Vodafone vor, der die Versorgung der Teilorte Hondingen, Kommingen, Fützen, Riedöschingen und Riedböhringen mit schnellem DSL versorgt. Bis zu 50 Mbit/s sind geplant.

Der offizielle Vertragsabschluss mit dem Telekommunikationskonzern Vodafone soll am 27. Juni geschehen, so der Bürgermeister Markus Keller. Innerhalb eines Jahres sollen die Teilorte dann mit DSL versorgt werden. Als Vorbereitung hat die Stadt Blumberg bereits 20 km Glasfaserkabel und die entsprechenden Leerrohre verlegt. 1,3 Millionen Euro wurden dafür investiert und das wird sich lohnen – die Kommune Blumberg hat einen Zuschuss von stolzen 678.000 Euro erhalten.

Drucken


Im Vertrag geregelt ist die Überlassung des Glasfasernetzes. Vodafone ist dann für die Glasfaserkabel mit insgesamt 144 Fasern und die Kabelleerrohre verantwortlich. Auch die Entstörung obliegt dann Vodafone. Über die Netzinfrastruktur können den Einwohnern Blumbergs dann schnelle DSL-Zugänge, Telefon und Fernsehen bereitgestellt werden. Vodafone ist übrigens nicht der alleinige Anbieter von DSL – auch alternative Anbieter können für einen Internetanschluss beauftragt werden.

Auch für die noch unterversorgten Ortsteile Nordhalden, Epfenhofen und Achdorf sieht es gut aus. Diese wurden bei den Bauarbeiten ebenfalls berücksichtigt. Im Haushalt stehen laut dem Bürgermeister für den DSL-Ausbau auch noch Gelder bereit.

Weiterführende Infos: DSL-Abfrage für Blumberg, www.vodafone.de

[Bildquelle: Tele Atlas 2011/Google Maps; Quelle: Suedkurier]

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
Bisherige Reaktionen

Ein Jahr noch? Mich kotzt dieses Light DSL so dermaßen an. Naja Morgen ist es soweit. Vielleicht ist ja Riedböhrigen schon von den 20km Verlegnung „betroffen“ und kann vielleicht schon in einem Monat schnell ins Internet.


Gerade eine Mail bekommen das der Vertrag erfolgreich abgeschlossen wurde.
Folgende Dörfer bekommen bald schnelleres Internet: Hondingen, Riedöschingen, Riedböhringen, Kommingen und Fützen.

In Riedböhringen sind bereits Glasfaserkabel+Rohre verlegt.


@Teiby: Das ist korrekt. Der Vertrag wurde nun unterschrieben (Bürgermeister Markus Keller und Christoph Lampe, Vodafone-Regionalleiter Technik). Bis Juli 2012 sollen die Ortsteile schnelles DSL bekommen. Das wurde zumindest darin vereinbart.


Gibt es etwas neues bezüglich dem ausbau
Von Riedöschingen?


Kommentar schreiben

Dein Kommentar