Funk-Internet

Ortschaften rund um Dassow mit Loft-DSL versorgt

Geschrieben am 20.06.2012, 14:30 Uhr von
Ortschaften rund um Dassow haben DSL

Ortschaften rund um Dassow haben DSL

Ab jetzt können zahlreiche Ortschaften rund um Dassow mit DSL surfen. Neben Dassow selbst gehören dazu: Holm, Pötenitz, Wieschendorf, Schwanbeck, Benkendorf, Rosenhagen, Harkensee, Feldhusen, Wilmsdorf und Barendorf. Außerdem sollen bis Ende des Monats Juni 2012 auch noch Tantenhagen, Klein und Groß Voigtshagen, Prieschendorf, Flechtkrug und Johannsdorf ausgestattet werden.

Drucken


Für die DSL-Versorgung hat die Firma WEMACOM gesorgt. Dafür hat der Telekommunikationsanbieter mehr als 100.000 Euro investiert. Nicht ohne Grund: Es wurde die notwendige Infrastruktur geschaffen, um weitere Knotenpunkte zu installieren.

In der Pressemitteilung wurde angesprochen, dass möglicherweise auch Schule und Gewerbegebiet Dassows dafür in Frage kommen. Laut WEMACOM-CEO Horst Richter sei das Interesse groß.

Loft-DSL Tarif

WEMACOM hat allerdings nicht die gewöhnliche DSL-Leitung installiert, die von Vodafone und Telekom angeboten werden. Stattdessen kommt Loft-DSL zum Einsatz. Die Technik basiert auf Funkübertragungen. Den Kunden werden gebuchte Downloadraten zugewiesen.

Loft-DSL ist aktuell mit einem Downstream von 2 Mbit/s, 6 Mbit/s und 16 Mbit/s buchbar. Preislich liegen die Tarife zwischen 25 und 45 Euro pro Monat. Etwas teurer sind die Loft-DSL-Tarife in Lüdersdorf. Dort sind auch nur maximal 10 Mbit/s möglich. Für die Bereitstellung von DSL berechnet WEMACOM 75 Euro, was uns doch als teuer erscheint. Die meisten DSL-Tarife von z.B. Vodafone oder Telekom sind ohne Bereitstellung erhältlich.

Über den Telekommunikationsanbieter WEMACOM

Das Unternehmen versorgt in Mecklenburg-Vorpommern bereits ca. 100 Orte und betreut rund 1.300 Kunden. Das schnelle Internet soll auch in anderen Gemeinden bereitgestellt werden. Hier verhandelt die WEMACOM bereits mit entsprechenden Gemeinden.

Weiterführende Infos:

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
Bisherige Reaktionen

Kommentar schreiben

Dein Kommentar