LTE-News

LTE-Internet in Köln nun von der Telekom in Betrieb

Geschrieben am 07.06.2011, 07:26 Uhr von
LTE-Internet in Köln

LTE-Internet in Köln (Köln-Buchforst)

Nachdem die Lizenzen für LTE (siehe in unsere FAQ unter „LTE-Internet statt DSL„) versteigert wurden, hat die Telekom nun die erste große Stadt Köln mit LTE versorgt. Das superschnelle Internet ist damit in der ersten Stadt Deutschlands verfügbar. Rund 100 LTE-Basisstationen hatte der „Rosa-Riese“ dafür in der Innenstadt aufbauen müssen. Die Kölner surfen nun mit bis zu 100 Mbit/s – vorausgesetzt natürlich, dass der entsprechende LTE-Tarif gebucht ist.

Beachtlich sind die Summen, die dafür geflossen sind. 5 Millionen wurden von der Telekom investiert. Insgesamt wurden 120 km Glasfaserkabel verlegt, damit die Stadt Köln überhaupt an das Telekomnetz anzubinden. Außerdem startet die Deutsche Telekom auch mit einigen Geschäftskunden den LTE-Test. Dieser findet hauptsächlich in den Städten Frankfurt, Munster und München statt.

Drucken


simply data 300x250

Preislich gesehen haben es die LTE-Tarife im Vergleich zum DSL in sich. Dennoch bietet die Telekom beim Tarif web’n’walk Connect XXL eine Einführungsphase an: Kunden erhalten in den ersten 3 Monaten den maximalen Download-Speed von 100 Mbit/s. Die 74,95 Euro Grundgebühren sind im ersten Quartal ebenfalls nicht vorhanden.

Für die Zukunft ist dann damit zu rechnen, dass weitere Städte im Herbst 2011 noch mit LTE ausgebaut werden. Preislich fallen dann 89,95 Euro pro Monat an – auch hier gibt es den Rabatt für die ersten drei Monate.

Wichtige Links: www.telekom.de, Internet/DSL in Köln (Nordrhein-Westfalen)

[Bildquelle: Flickr.com / Rolf Heinrich]

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
Kommentar schreiben

Dein Kommentar