Kabel-Internet

Kabel Deutschland: Bis zu 6 Monate keine Grundgebühr für Neukunden

Geschrieben am 29.05.2013, 12:16 Uhr von

Kabel Deutschland

Kabel Deutschland hat die Neukunden-Tarife angepasst. Sie sehen jetzt für die Doppel-Flatrates bis zu 30 Euro Online-Bonus für Neukunden vor. Außerdem schreibt der Anbieter die Grundgebühr für bis zu 6 Monate gut – je nachdem wie lang die Restlaufzeit des bestehenden Festnetzvertrags ist. Bis 25. Juni 2013 läuft die Aktion mit der der Kabelnetzbetreiber Kunden zum wechseln bewegen will.

Drucken


Bei Kabel Deutschlands Top-Tarifen Internet & Telefon mit 8, 16, 32 Mbit/s und 100 Mbit/s erhalten Kunden bereits einen Online-Vorteil, der je nach Geschwindigkeit bis zu 30 Euro hoch sein kann. Da setzt der Kabelnetzanbieter noch einen drauf. Jetzt gibt es bis zusätzlich eine Erstattung der Grundgebühr im ersten Halbjahr.

Mit dem Paket „Internet & Telefon 100“ hat Kabel Deutschland eine der schnellsten DSL-Alternativen. Per DSL sind bei den herkömmlichen Leitungen mit 16 Mbit/s deutlich langsamere Daten-Downloads möglich. Neben der Internet-Flat ohne Zeitlimit gibt es einen Telefonanschluss für Telefonate ohne Zeitbegrenzung und Zusatzkosten in das deutsche Festnetz. Zu seinen Internet-Paketen gibt der Anbieter kostenlos das Sicherheitspaket (erste 3 Monate). Ab dem 4. Monat fallen 3,98 Euro monatlich an. Wer kündigen will, kann das während des Testzeitraums (oder danach) mit einer 4-Wochen-Frist.

Online-Bonus + 6 Monate keine Grundgebühr bei allen Internet&Telefon-Paketen

Lukrativ macht der Anbieter das 100er-Paket im ersten Jahr. Dann kostet es nur 19,90 Euro pro Monat – genau so wenig wie das kleinere Paket mit 32er Leitung. Ab dem zweiten Jahr greifen Kunden mit 39,90 Euro mtl. für das 100er-Paket etwas tiefer in die Tasche, kommen aber immer noch günstiger als bei DSL-Anbietern weg.

Online-Boni bei Kabel Deutschland:

  • 20 Euro bei Internet & Telefon 8
  • 20 Euro bei Internet & Telefon 16
  • 20 Euro bei Internet & Telefon 32 Flex
  • 30 Euro bei Internet & Telefon 32
  • 30 Euro bei Internet & Telefon 100

Seit 22. Mai läuft eine weitere „Restlaufzeit“-Aktion. Bei allen Tarifen mit Internet- und Telefonflatrate erstattet der Anbieter die Grundgebühr für 6 Monate. Bei den 32er- und 100er-Paketen bedeutet dies eine Ersparnis von maximal 119,40 Euro. Bei Internet & Telefon 32 Flex sind es 89,40 Euro. Wer die 16 MBit Flat bucht spart 107,40 Euro und bei dem kleinsten Paket mit 8 Mbit/s immerhin noch 77,40 Euro.

Das müssen Neukunden tun

Die Aktion ist an einige Bedingungen geknüpft. Kabel Deutschland will damit neue Kunden gewinnen. Daher gilt sie auch nur für Kunden, die noch keinen Internet- und Telefonanschluss des Anbieters hatten. Außerdem müssen sie bei einem anderen Festnetzanbieter einen Vertrag aktiv haben.

6 Monate Grundgebühr Erstattung bei Kabel Deutschland

6 Monate Grundgebühr Erstattung bei Kabel Deutschland

Kabel Deutschland erstattet maximal 6 Monate der Grundgebühr. Wer bei seinem alten Anbieter noch 3 Monate Restlaufzeit hat, bekommt nur 3 Monate Grundgebühr beim Kabelnetzbetreiber erstattet. Ein Nachweis ist auch erforderlich: Der muss per Fax oder Brief in Form einer Kündigungsbestätigung an Kabel Deutschland gesandt werden.

Bereits Oktober 2012 konnten 10,2 Millionen Kabelhaushalte mit 100 Mbit/s Internet surfen. Damit ist der Anbieter eine der Top-Alternativen zum DSL. Wir haben die neue Aktion bei unseren Kabel Deutschland Tarifen mit einberechnet. Wer diese mit anderen Anbietern vergleichen will, kann den Tarifrechner nutzen.

Drucken


The following two tabs change content below.

Julian Mende

Redakteur
Julian ist unser Spezialist in Sachen Kabel-Internet. Er hat nicht nur die Tarife von Kabel Deutschland, Tele Columbus und Unitymedia im Blick, sondern berichtet auch, wenn ein Unternehmen den Glasfaserausbau vorantreibt.
Kommentar schreiben

Dein Kommentar