DSL-News

Huawei erhält Award „Best Broadband Access – Fixed“ für DSL-Beschleuniger

Geschrieben am 30.10.2012, 12:10 Uhr von

Huawei Infovision Award "Best Broadband Access" in Amsterdam

Huawai konnte den InfoVision Award gewinnen. Der Hersteller erhielt dies für sein Largest Capacity Vectoring-System, welches Kupferleitungen im Breitbandbereich noch besser ausnutzt. Über 250 Meter ermöglicht die Technik eine DSL-Surfgeschwindigkeit von 120 Mbit/s.

Drucken


Für Huawei ist es eine Große Ehre den InfoVision Award in der Kategorie „Best Broadband Access“ entgegen zu nehmen. Der Award zeigt wie anerkannt die Innovationen von Huawei im Breitband- und Festnetzbereich sind. Vectoring und G.fast ermöglichen die bereits im DSL-Bereich genutzten Kupferleitungen noch effizienter zu nutzen, so You Yiyong, President von Huaweis Access Network Product Line.

In elf Kategorien wurde der Preis auf dem 12. Broadband World Forum 2013 in Amsterdam eingeteilt. Huawei konnte mit einer DSL-Lösung einen der Preise abstauben. Damit landete der Corporate Registration Sponsor und Diamond Sponsor der Veranstaltung noch vor den Herstellern Alcatel-Lucent, ASSIA, Belgacom, Sagemcom Broadband SAS, Telefonaktiebolaget LM Ericsson Cables & Interconnect Solutions und ZTE.

Huaweis System: Aus 8 Mbit/s werden 120 Mbit/s

Herkömmliche Provider wie die Telekom und Vodafone können mit Huaweis Lösung über Kupferleitungen noch höhere DSL-Bandbreiten erzielen. Sogenanntes Vectoring ermöglicht über eine Strecke von 250 Metern eine Bandbreite von 120 Mbit/s und damit deutlich mehr als bei DSL-Anschlüssen sonst möglich ist (8 bis 20 Mbit/s).

Vectoring bringt mehrere Probleme mit sich: Standorte müssen umgebaut werden und vorhandene Router beim Kunden sind nicht kompatibel. Das „Faster Vectoring-System“ von Huawei löst diese Probleme. Durch Übersprechen (Crosstalk) werden verfälschte Datenströme wiederhergestellt. Entsprechend werden Datenverluste vermieden, die über lange Strecken über das Kupferkabel auftreten. Huaweis Node Level Vectoring-Lösungen (NLV) ermöglichen es mehrere Standorte auch mit unterschiedlichen Ausrüstungs-Komponenten verbinden. System Level Vectoring-Lösungen (SLV) erreichen die größte Kapazität für jeden Standort. Alle „InfoVision Award“-Gewinner sind unter Broadband World Forum gelistet.

Huawei Infovision Award "Best Broadband Access" in Amsterdam

Huawei Infovision Award „Best Broadband Access“ in Amsterdam (Quelle: Huawei)

Drucken


The following two tabs change content below.

Maria Tuchajew

Redakteurin
Maria ist aktuell unsere einzige RedakteurIN. Sie interessiert sich um Internet via Funk und Satelliten-Internet. Ihr Fachgebiet sind also die typischen DSL-Alternativen, wenn DSL oder Kabel-Internet nicht möglich sind.
tag_blue Schlagwörter: DSL, Huawei, InfoVision Award
Kommentar schreiben

Dein Kommentar