Smartphones

Huawei Ascend P2: Chinesen wollen an Apple und Samsung vorbei

Geschrieben am 25.02.2013, 15:01 Uhr von

Huawei Ascend P2

Auf der Messe „Mobile World Congress“ in Barcelona hat der chinesische Anbieter Huawei sein neues Smartphone vorgestellt. Das Ascend P2 soll das schnellste Smartphone der Welt sein. Damit wollen die Chinesen an Apple und Samsung vorbei.

Drucken


LTE-Cat4 für schnelle Down- und Uploads

Das Ascend P2 zeigt sich als schnellstes Smartphone der Welt. Ein Nachfolger vom Ascrend P1, der es in sich haben soll. Angetrieben wird das Gerät des chinesischen Herstellers von einem leistungsstarken K3V2 Quad-Core mit 1,5 GHz Taktung. 1 GB Arbeitsspeicher sind eingebaut. Für klasse Fotos sorgt die 13-Megapixel-Kamera mit BSI-Technologie. Sie beherbergt die HDR-Bildoptimierung. Per LTE-Cat4 lassen sich mit bis zu 50 Mbit/s Upload Videos und Fotos superschnell hochladen. Im Downstream beherrscht das Ascend P2 sogar 150 Mbit/s (in der Theorie). Aus diesen Grund präsentierte Huawei-Chef Richard Yu das Ascend P2 auch als schnellstes Smartphone der Welt. Es soll nämlich vier Mal schneller als das iPhone 5 sein – allerdings nicht von der Prozessorleistung, sondern eben wegen der neuen Version „Cat4“ bei LTE.

Hands-on-Video von der MWC 2013:

Akk lässt sich um 25 Prozent schneller laden

Spiele, Webseiten und Bilder zeigt das Ascend auf dem reflexionsarmen IPS-Display an. Dieses löst mit 1200×700 Pixeln auf und ist 4,7 Zoll groß. 16 GB integrierten Speicher hat das Huawei-Smartphone – genug, um Spieler, Bilder und Videos zu speichern. Als Betriebssystem setzt der chinesische Hersteller auf Android in der Version 4.1 mit einer angepassten Bedienungsoberfläche. Sie nennt sich Emotion UI und wurde von Huawei entwickelt. Damit dem Ascend P2 die Puste nicht zu schnell ausgeht, hat Huawei einen starken 2.420 mAh Akku verbaut. Dieser soll sich auch um 25 Prozent schneller laden lassen als bei den meisten anderen Smartphones.

Huawei Ascend P2

Huawei Ascend P2 (Bild: Huawei)

Zu den weiteren Features zählen NFC, Bluetooth 4.0 und Wifi direct. In Deutschland soll das Huawei Ascend P2 ab Juni 2013 auf den Markt kommen. Es wird in schwarz und weiß angeboten. Als Preis wird ohne Vertrag ein Wert von 449 Eur (UVP) angesetzt.

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
tag_blue Schlagwörter: Ascend P2, Huawei, LTE, Smartphone
Kommentar schreiben

Dein Kommentar