DSL-News

„Halb Weißensee“ hat DSL der Telekom – Missverständnisse beim DSL-Ausbau

Geschrieben am 10.08.2011, 09:00 Uhr von
DSL in Weißensee Füssen

DSL in Weißensee Füssen

Nach dem weiteren Ausbau der DSL-Anschlüsse im Ortsteil Weißensees mit Füssener Vorwahl 08362 und in Hopfen am See in Füssen, wurde der östliche Teil von Weißensee, welcher zum Pfrontener Ortsnetz gehört, beim Ausbau nicht berücksichtigt. Ein weiterer flächendeckender Ausbau auch für den anderen Teil Weißensees, wäre von der Stadt eigentlich so gewünscht gewesen. Der DSL-Ausbau sei jedoch laut Telekom in diesem Stadtteil nicht Teil des Vertrags gewesen und es wird von einem Missverständnis gesprochen.

Drucken


Vor- und Nachteile eines weiteren DSL-Ausbaus in der Region Weißensee

Für einen DSL-Zugang sprechen einige Vorteile. So kann man sich z.B. schneller im Internet bewegen als mit einem ISDN-Zugang, sowie gleichzeitig surfen und telefonieren. Internettelefonie (VoIP), welche den Festnetzanschluss ersetzen kann, ist nur mit DSL-Anschluss möglich.

Ein schneller, kostengünstiger Internetzugang ist laut Bundesministerium für Wirtschaft und Forschung auch ein Garant für schnelles wirtschaftliches Wachstum und steigenden Wohlstand. Die Region mit DSL ist für Unternehmen und auch die Tourismusbranche attraktiver. Mit dem DSL-Zugang steigt auch der Wettbewerb zwischen den Telefonanbietern. Die Kommune Weißenhorn müsste allerdings erneut für die nötige Infrastruktur sorgen, die Kosten für den weiteren Ausbau tragen und weitere Tiefbauarbeiten genehmigen, damit auch der östliche Teil von Weißensee einen schnellen Internetzugang hätte.

Sollte die Verfügbarkeit des Breitbandanschlusses nicht angepasst werden, wäre dies eine Ungleichbehandlung innerhalb eines Ortsteils in dem man auch schön Ferien machen kann und würde zu großer Unzufriedenheit in der Bevölkerung führen. Der weitere Ausbau des Netzes wird derzeit noch diskutiert. Mehr Bilder zur Landschaft von Weißensee seht ihr im Bike-Blog. Nicht ohne Grund ist dies eine der schönsten Naturlandschaften Deutschlands.

Weitere Informationen: www.telekom.de, Internetanschluss in Weißensee bei Füssen

[Bildquelle: Flickr.com / Carolina Chiao]

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
tag_blue Schlagwörter: DSL, DSL-Ausbau, Telekom
Kommentar schreiben

Dein Kommentar