Allgemein

Glasfaseranschlüsse für Lathen: EWE TEL baut aus

Geschrieben am 03.09.2011, 16:27 Uhr von
EWE TEL hat Lathen mit Glasfaser-Internet versorgt

EWE TEL hat Lathen mit Glasfaser-Internet versorgt

Die EWE TEL GmbH ermöglicht ab jetzt eine deutlich erhöhte Internetgeschwindigkeit in Lathen. Mit bis zu 50 Mbits/s sollen die Anwohner jetzt Surfen können, das ist etwa 10 mal mehr als der deutsche Durchschnitt. Über den neuen Glasfaseranschluss kommen Internet, Radio, TV und Telefon ins Haus. Dank FTTH haben dabei alle Teilnehmer die gleiche Datengeschwindigkeit zu Verfügung.

Drucken


EWE TEL bietet 2 Pakete an

Das Angebot „EWE LWL“ steht in zwei verschiedenen Ausführungen zur Auswahl. Die erste Ausführung wird 49,95€ im Monat kosten und bietet eine Geschwindigkeit von 35 Mbit/s. Wie bereits erwähnt sind darin Internet, Radio, TV und Telefon enthalten. Auch eine Internet- und Telefonflatrate gehören zum Paket. Die zweite Ausführung kostet nur 39,95€ Monatlich, allerdings sind TV und Radio hier nicht enthalten. Die Geschwindigkeit liegt aber ebenfalls bei 35 Mbit/s. Wer mit vollen 50Mbit/s surfen will, soll für eine Aufzahlung von etwa 5€ im Monat die „Option 50.000“ zubuchen können. Ein neues Fernsehgerät soll man nicht benötigen, der TV-Empfang läuft wie gehabt.

Glasfaseranschluss nicht überall verfügbar

Der neue Anschluss wird jedoch nur in Lathen-Ost verfügbar sein. Das sind circa 1200 Haushalte, also in etwa die Hälfte aller Haushalte in Lathen. Welche Haushalte genau den neuen Service in Anspruch nehmen können, kann in einem der EWE TEL Servicepunkte in Erfahrung gebracht werden. Zusätzlich will EWE die betroffenen Haushalte in naher Zukunft per Post benachrichtigen. Wer sich dann für einen neuen Glasfaseranschluss entscheidet, darf sich über den Erlass der 99,95€ Einrichtungspreis freuen.

Wichtige Links: DSL in Lathen, www.ewe.de

[Bildquelle: Google Maps, Tele Atlas 2011 ]

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
tag_blue Schlagwörter: EWE, Niedersachsen
Kommentar schreiben

Dein Kommentar