DSL-News

DSL-Technik steht in Mehrum und Equord – Kabel müssen verlegt werden

Geschrieben am 13.05.2011, 05:50 Uhr von
DSL Mehrum Niedersachsen

Bild: DSL Mehrum Niedersachsen

Für den Ausbau des DSL-Netzes in Mehrum und Equord ist die Firma htp zuständig. Nun hat diese bereits die „DSL-Station“ in Mehrum aufgebaut. Bislang greifen rund 2.000 Haushalte auf Notlösungen, wie Internet über Satellit oder Funk zurück. Nun könnte schon bald Internet mit DSL-Geschwindigkeit möglich sein.

Drucken


Noch dieses Jahr will htp die beiden Dörfer mit dem schnellen DSL-Internet versorgen. Hierfür hatte kürzlich ein Kran das garagengroße Häuschen mit einem Gewicht von 18 Tonnen auf den Schützenplatz in Mehrum gehoben. Hier sollen die Kabel zusammenlaufen, denn bei DSL gilt, dass je länger der Weg vom Verteiler zum Hausanschluss ist, desto schlechter das Signal und damit langsamer das DSL. Ab 5 km Entfernung geht dann kein DSL mehr, weshalb aktuell die Mehrumer und Equorder darauf verzichten müssen. Bisherige Glasfaserleitungen enden im benachbarten Rötzum.

Eine Ende der Tiefbaumaßnahmen ist in Sicht. Laut htps Unternehmenssprecherin Kathrin Mackensen sollen diese August bzw. September 2011 abgeschlossen sein. Anschließend muss htp noch die Glasfasterkabel verlegen/durchziehen, damit in Mehrum und Equord DSL zur Verfügung steht. Die kompletten Arbeiten sollen in Equord dann im Winter abgeschlossen sein. Die Mehrumer erhalten schon im Herbst DSL. In Equord werden zum aktuellen Zeitpunkt 2 Technik-Standorte aufgebaut.

Wichtige Links: DSL-Verfügbarkeitsabfrage für Mehrum, DSL-Verfügbarkeitsabfrage für Equord

[Bildquelle: Tele Atlas]

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
Kommentar schreiben

Dein Kommentar