DSL-News

DSL für Norsingen (Ehrenkirchen) mit bis zu 50 Mbit/s

Geschrieben am 30.07.2012, 15:04 Uhr von

Norsingen DSL-Ausbau

Norsingen (Ortsteil von Ehrenkirchen) erhält schnelles Internet. Die Anbindung an das DSL-Netz ist bereits durchgeführt worden. Im Juli hatte die Deutsche Telekom bereits das Breitbandnetz in Betrieb genommen. Nun gab es ein offizielles Pressegespräch bei dem die DSL-Technik vorgestellt wurde.

Drucken


Etwa 470 Haushalte profitieren vom schnelleren Internet. Ab sofort können die Internetanschlüsse gebucht werden. Je nach Lage und Entfernung zum nächsten Schaltkasten bzw. dem Verteiler kann die DSL-Geschwindigkeit bis zu 50 Mbit/s betragen. Laut Michael Dupke (Deutsche Telekom) ist die installierte Glasfaseranbindung auch zukunftssicher. Bis zu 200 Mbit/s werden in Zukunft damit realisiert werden können.

Leerrohre von Gemeinde verlegt

Vor dem DSL-Ausbau ist die Gemeinde Ehrenkirchen bereits aktiv gewesen. Straßenarbeiten waren fällig. In einem Zug damit hatte die Gemeinde auch ein Leerrohr zum Ortsteil Norsingen verlegen lassen. 60.000 Euro hat die Gemeinde hierfür investiert. Sieben Pipes (kleinere Leerrohre) befinden sich im neuen Leerrohr. Eines der Pipes wurde dem Telekommunikationsanbieter Telekom kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Der einstige Monopolist unterbreitete scheinbar das beste Angebot: Die Gemeinde hatte vorher öffentlich ausgeschrieben, dass ein Anbieter zur Versorgung von Norsingen gesucht wird. Den Kooperationsvertrag hat die Gemeinde mit der Telekom geschlossen.

Freie Wahl des DSL-Anbieters in Norsingen

Einwohner Norsingens sind dennoch nicht nur an die Telekom gebunden. Den DSL-Provider können sie frei wählen. Die freie Wahl des Anbieters war der Gemeinde sehr wichtig. Bei einem Vertrag mit z.B. Vodafone oder 1und1 würden die Anbieter die Leitungen der Telekom nutzen (mieten).

Mit dem Ausbau von DSL in Norsingen sind fast 90 Prozent aller Haushalte in Ehrenkirchen mit schnellem Internet versorgt. Für Offnadingen gibt es bereits Pläne für eine baldige Anbindung. In Scherzingen stellt Bürgermeister Thomas Breig Funk-Internet in Aussicht.

Drucken


The following two tabs change content below.

Julian Mende

Redakteur
Julian ist unser Spezialist in Sachen Kabel-Internet. Er hat nicht nur die Tarife von Kabel Deutschland, Tele Columbus und Unitymedia im Blick, sondern berichtet auch, wenn ein Unternehmen den Glasfaserausbau vorantreibt.
Kommentar schreiben

Dein Kommentar