DSL-News

Dieterskirchen: DSL-Leitungen der Telekom freigeschaltet

Geschrieben am 11.01.2013, 14:14 Uhr von

Dieterskirchen hat DSL

Die Deutsche Telekom hat in der Gemeinde Dieterskirchen die DSL-Leitungen in Betrieb genommen. Schnelle Internzugänge bedeutet der Breitbandausbau für die Einwohner. Sie surfen in Zukunft mit bis zu 50 Mbit/s. Vom Ausbau des Breitbandnetzes profitieren insgesamt 170 Haushalte.

Drucken


Bei einem Termin mit der Telekom zeigte sich Bürgermeister Hans Graßl erfreut. Die Telekom hat das Netz ausgebaut und das schnelle Internet in den Ort gebraucht. Freigeschaltet sind die Anschlüsse ebenfalls, so dass sich Interessenten bei der Telekom unter der kostenfreien Rufnummer (0800)3303000 über die Verfügbarkeit informieren können. Bestandskunden können ihren Vertrag sogar auf schneller Surfgeschwindigkeiten umstellen. Interessenten sollten den DSL-Vergleich machen. Je nach gewünschtem Tarif können die Kosten für den DSL-Anschluss mit Telefon-Flatrate senken. Anbieter wie Vodafone oder o2 können die DSL-Leitungen der Telekom nutzen.

Im letzten Jahr hatten Dieterskirchen und Telekom einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Dieser sah die Verbesserung der Netzinfrastruktur vor. An den Kosten musste sich die Gemeinde in uns nicht bekannter Höhe beteiligen. Fakt ist: Der Ausbau des Netzes ist für die Telekom kostspielig. 70.000 Euro kosten Tiefbaukabelarbeiten pro Kilometer. Einen Teil der Baukosten musste daher die Gemeinde Dieterskirchen übernehmen.

Dieterskirchen hat DSL

Dieterskirchen hat DSL

Drucken


The following two tabs change content below.

Maria Tuchajew

Redakteurin
Maria ist aktuell unsere einzige RedakteurIN. Sie interessiert sich um Internet via Funk und Satelliten-Internet. Ihr Fachgebiet sind also die typischen DSL-Alternativen, wenn DSL oder Kabel-Internet nicht möglich sind.
tag_blue Schlagwörter: Bayern, DSL, DSL-Ausbau, Telekom, VDSL
Kommentar schreiben

Dein Kommentar