DSL-News

Birkach, Mittelstetten und Klimmach haben schnelles DSL

Geschrieben am 06.06.2011, 08:42 Uhr von
Birkach, Mittelstetten und Klimmach haben DSL

Birkach, Mittelstetten und Klimmach haben DSL

Schwabmünchen (bei Augsburg im Bundesland Bayern) hatte in der Vergangenheit einen Vertrag mit der Deutschen Telekom AG abgeschlossen. Es galt das Breitband-Netz auszubauen bzw. zu verbessern. Nachdem Schwabegg mit schnellem DSL versorgt wurde, ist nun auch schnelles Internet in Birkach, Mittelstetten und Klimmach freigeschaltet. Über die Telefonleitung können von nun an bis zu 16 Mbit/s (ADSL2+) übertragen werden.

Drucken


Insgesamt können nun 200 Haushalte das schnelle Internet nutzen. Dabei können selbstverständlich auch Kunden bei der Telekom ein Upgrade machen, die bislang nur langsames Internet haben. Für den Ausbau des Netzes musste sich die Stadt an den Kosten beteiligen. Anders wäre die Investition von der Telekom nicht möglich gewesen.

Insgesamt wurden 5,5 km Glasfaserkabel rund um Birkach, Mittelstetten und Klimmach verlegt. Des Weiteren wurden 4 Netzknoten errichtet. Notwendig wurde dies, weil sonst die Entfernung zu den Haushalten Birkach, Mittelstetten und Klimmach von den vorher bestehnden Netzknotenpunkten zu weit wäre. Laut der Pressesprecherin der Telekom Cordelia Hiller sei aufgrund von Dämpfung im Kabel bereits nach 5 km Schluss mit DSL.

Wichtige Links: www.telekom.de, DSL-Abfrage für Schwabmünchen

[Bildquelle: Flickr.com / Hadley Wickham]

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
tag_blue Schlagwörter: Bayern, DSL, Glasfaser, Telekom
Kommentar schreiben

Dein Kommentar