DSL-News

1800 neue VDSL-Schaltkästen von EWE noch bis Ende 2011

Geschrieben am 06.08.2011, 12:05 Uhr von
EWE VDSL in Oldenburg

EWE VDSL in Oldenburg

Der Telefon- und Internetanbieter EWE will bis zum Jahresende 1800 EWE VDSL Schaltkästen in Betrieb nehmen. Somit sollen bis zum Jahresende 180.000 Haushalte mit der schnelleren VDSL-Technik versorgt werden. VDSL ist eine Technik, mit der höhere Maximalgeschwindigkeiten erreicht werden können. Im besten Fall können bis zu 50 MBit/s im Up- und Download erreicht werden. Da in der Vergangenheit verdrillte Kupferkabel benutzt wurden, um die Daten zu übertragen, sank jedoch die nutzbare Übertragungsbandbreite rasch mit der Entfernung zur Vermittlungsstelle. Mit Glasfaserkabeln können die Nachteile der Kupferkabel umgangen werden und die Reichweite wesentlich erhöht werden.

Drucken


Schnelleres Internet auch im Landkreis Oldenburg

Dieses Jahr will EWE mehrere Schaltkästen im Landkreis Oldenburg (Niedersachsen) aufstellen und diese mit Glasfaserkabel verbinden. Nur die letzten paar hundert Meter zu den einzelnen Haushalten, sollen mit Kupferkabeln ausgestattet werden. Das EWE VDSL soll insgesamt 11.000 Haushalte im Landkreis Oldenburg erreichen und das Wardenburg DSL soll durch 38 Technikschränke unterstützt werden. Durch EWE VDSL wird nicht nur der Download erhöht, sondern auch der Upload wird gesteigert. Somit können Kunden, die in Anschlüsse von EWE in Wardenburg besitzen, in Zukunft auch die Bandbreite für EWE TV nutzen.

Breitband-Internet auch in ländlichen Bereichen

Es zeigt sich, dass nicht nur in den Stadtgebieten schnelles Internet möglich ist, sondern auch ländliche Gebiete werden immer flächendeckender mit Breitband-Anschluss ausgerüstet. Die Firma EWE will damit den Kabelanbietern, die schon des längeren auch Breitband-Internet per TV-Kabel anbieten, Konkurrenz machen.

Weitere Infos: www.ewe.de, VDSL in Oldenburg, DSL in Wardenburg

[Bildquelle: Flickr.com / Frank Bättermann ]

Drucken


The following two tabs change content below.

Konstantin Matern

Geschäftsführung & Leitung
Konstantin machte bereits 2003 bis 2007 seine Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG. Heute betreibt er verschiedene Portale im Bereich der Telekommunikation. Auf DSL-Stadt.de schreibt er über verschiedene Themen und setzt sich für den Breitbandausbau (auch auf dem Land) ein.
tag_blue Schlagwörter: DSL, DSL-Ausbau, EWE, Niedersachsen, VDSL
Kommentar schreiben

Dein Kommentar