UMTS-Internet statt DSL

UMTS HSDPA Internet

UMTS-/HSDPA Internet bringen die meisten Menschen mit einer Internetflatrate für das Smartphone in Verbindung. Doch auch in Verbindung mit einem UMTS-Stick wird von vielen Anbietern eine UMTS-Flatrate angeboten.

UMTS-/HSDPA Internetanbieter

UMTS-/HSDPA InternetanbieterDownload-SpeedPreise für Internet-Flat
1und1 Notebook Flat
1und1 Notebook Flat
7,2 bis 14,4 Mbit/s

ab 9,99 € / Monat

page_go Mehr Infos
BASE Internet Latptop Flat
BASE Internet Laptop Flat
bis zu 7,2 kbit/s

ab 10,00 € / Monat

page_go Mehr Infos
Vodafone mobile Internet Flat
Vodafone Mobile Connect
3,6 bis 21,6 Mbit/s

ab 14,99 € / Monat

page_go Mehr Infos
o2 UMTS Flatrate
o2 UMTS Flatrate
3,6 bis 7,2 kbit/s

ab 15,00 € / Monat

page_go Mehr Infos

Auf dieser Seite haben wir nur die für uns wichtigsten UMTS-Anbieter abgebildet. Generell haben die Anbieter Telekom, Vodafone, o2 und E-Plus Anteile an Frequenzen gekauft - daher gibt es auch entsprechend diese UMTS-Netze in Deutschland.

UMTS-Internet - die Technik

Zum Surfen via UMTS vom Laptop oder Computer aus ist lediglich ein UMTS-Stick erforderlich. Diese "Surfsticks" werden bei vielen Anbietern bereits passend zum Tarif gegen eine einmalige Zahlung mit angeboten. Bei UMTS mit HSDPA sind so bis zu 21,6 Mbit/s in Downloadrichtung theoretisch realisierbar. In der Praxis ist diese Geschwindigkeit allerdings nur da möglich wo der UMTS-Anbieter das Netz ausgebaut hat. In ländlichen Regionen ist oft nur GPRS oder EDGE-Geschwindigkeit praktisch da. Hier helfen die Karten der Netzabdeckung weiter (siehe z.B. Vodafone Netzabdeckung).

UMTS-Internet - Grenzen und Fazit

Zu beachten ist bei der Auswahl einer UMTS-Flatrate das Download-Volumen. Ist dies erreicht, drosselt der Anbieter die Geschwindigkeit von UMTS bzw. UMTS mit HSDPA auf meist 64 kbit/s. Das es sich dabei nicht um annäherend DSL-Geschwindigkeit handelt, sollte das Traffic-Aufkommen daher beachtet werden. Wer unabhängig vom Traffic den ganzen Monat über auf DSL-Geschwindigkeit angewiesen ist, sollte sich nach einer Alternative zu UMTS-Internet umschauen.

Gut ist eine UMTS-Flatrate für alle, die mobil ohne Standorteinschränkung auf schnelles Internet angewiesen sind. Beachtet werden sollte aber, dass nicht flächendeckend schnelles UMTS mit HSDPA erreicht wird.

Weiterführende Themen zu "UMTS-Internet statt DSL":